Berichte 2017


Weihnachtsfeier

Fleischlos Kochen


Buchvorstellung

Am Dienstag, dem 17.10.2017 nahmen 27 Frauen (Mitglieder und einige Gäste) an einer Büchervorstellung durch Frau Erika Schulz aus Bornhöved teil.
Wie immer begannen wir den schönen Nachmittag mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.
Vor dem Vortrag bekam jede von uns eine Liste mit den von Frau Schulz ausgesuchten Büchern.
Frau Schulz hatte ihre Auswahl nach fünf Punkten gegliedert.
Lesenswerte Romane, die die Geschichte unseres Jahrhunderts lebendig werden lassen, zwei Moyes Schmöker, Spannung, Bücher, die mich sehr berührten und das besondere Buch.
Mit viel Herzblut stellte sie uns ihre Bücher vor und manch eine der interessierten Zuhörerinnen machte sich Notizen um sich später eventuell mit Lektüre aus der Buchhandlung einzudecken.
Ein kleines Präsent erhielt  Frau Schulz für den kurzweiligen Nachmittag.


Erntedank

Wir möchten uns wieder bei allen Spendern für die Erntegaben zum 1.10.2017

 

in der Wankendorfer Kirche bedanken. Und ebenfalls ein dickes „Dankeschön“ an alle LandFrauen, die sich (wieder) Zeit zum Schmücken der Kirche genommen haben.

 


Quizabend

Zu unserem Quizabend am 19.09.2017 fanden sich 18 rätselfreudige LandFrauen und Gäste ein. Das Organisationsteam (Linda Letsch, Inga Biß und Hilke Florin, letztere wurde am Abend durch Frauke Mißfeldt vertreten) ließ per Los sechs Dreiergruppen entstehen.

Es gab drei Quizrunden vor der Pause, in der wir Leckeres aus Andreas Schlüter's Küche verzehren konnten. Danach eine praktische Aufgabe: aus Bierdeckeln sollte ein Turm mit möglichst vielen Etagen gebaut werden. Zum Abschluss gab es LandFrauen spezifische- und Scherzfragen. Bei der Auswertung gewann die Gruppe „Schönes Wetter“ vor den „Füchsen“ und „WaStRu“. Für diese Teilnehmer gab es Präsentkörbe und alle anderen erhielten einen Trostpreis.

 


Musikgärten

Feuchtfröhliche Musikgärten

Am Samstag, den 12.08.2017 trotzten viele Mitglieder und Gäste dem 

Regen und besuchten die Gärten von Gabi Klein, Helga Banck und Andrea

Johannsen in Belau.

Sie lauschten den drei Musikerinnen vom Blasorchester Wankendorf und 

dem Posaunentrio „Trombonissimo“aus Bornhöved. Zu Elke Heldts Spiel 

auf dem Akkordeon wurde fröhlich mitgesungen.

Wir bedanken uns bei den Gartenbesitzer/Innen, den Kuchenbäckerinnen,

allen die beim Auf- und Abbau geholfen haben und den Musiker/Innen 

für diese gelungene Veranstaltung


Minigolf

 

Am 18.08.2017 haben sich 16 LandFrauen zum Minigolf spielen in Trappenkamp getroffen. Diesen Platz gibt es seit 29 Jahren, er wird auch für Wettkämpfe genutzt. Der „Platzwart“ hat uns kleine Tipps und Tricks der Profis verraten, damit wir den Ball ins Loch bekommen. Zum Abschluss saßen wir mit 17 Mitgliedern in dem nett zurechtgemachten Unterstand zum Plaudern und verzehren der verschiedenen Köstlichkeiten, die mitgebracht wurden. Die drei besten Ergebnisse wurden mit einer Kleinigkeit geehrt.

 


Kochen mit Flüchtlingen


Tagestour Hamburg

Am Dienstag, 20.Juni 2017 startete ein vollbesetzter Bus mit gutgelaunten LandFrauen um 8:00Uhr in Richtung Hamburg.
Der erste Höhepunkt war das Chocoversum von Hachez. In einer 90-minütigen Führung wurden wir auf die Reise des Kakaos, vom tropischen Regenwald über den Hamburger Hafen bis hin zur Veredelung der Schokolade, mitgenommen. Wir probierten geröstete Kakaobohnen, warme Schokolade aus der Conche (vom spanischen Concha = Muschel, ist in der Schokoladenherstellung ein spezielles Rührwerk, das die Schokolade cremig macht) und kreierten unsere persönliche Lieblingsschokolade.
Danach bekamen wir im Chile-Haus ein schmackhaftes Mittagessen.
Die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie (Plaza) bot uns im Anschluss einen Panoramablick über Hamburg und seinen Hafen.
Weiter ging es die nächsten 2 Stunden mit einer versierten Reiseführerin, die uns zuerst im Bus den neuen Stadtteil Hafencity erklärte und anschließend per Boot durch die Hamburger Fleets die Speicherstadt zeigte.
Gutgelaunt und höchst zufrieden mit vielen neuen Eindrücken waren wir um 18.00 Uhr wieder in Wankendorf.
Ein Dankeschön an unsere beiden Reiseorganisatorinnen für diese klasse Tagestour und wem auch immer für optimales Reisewetter.

Kultur & Kult: Gut Basthorst & Büttenwarder

Am 11.4.17 starteten 51 LandFrauen um 09:00 Uhr bei noch schönem Wetter Richtung Bargteheide, wo ein Gästeführer zustieg und Interessantes über den Kreis Stormarn und den Nachbarkreis Ratzeburg erzählte. Das Wetter wechselte ständig, unsere gute Laune blieb.
Es ging zum Schloß Reinbek, weiter durch den Sachsenwald zum Gut Basthorst. Im alten Pferdestall bekamen wir  ein leckeres Mittagessen.
Die nächste Station war Grönwohld, wo die Kultserie "Büttenwarder" spielt. In "Shorty`s Gasthof" wurde uns ein lütter Schnaps serviert. 
Als Abschluss  gab es Kaffee und Kuchen in der Nähe von Lütjensee. Rückkehr in Wankendorf  war um 17:30 Uhr.
Vielen Dank an unsere beiden Reiseorganisatorinnen Ilse und Elke für diese schöne und vielseitige Tagestour.

Spielenachmittag

Jahreshauptversammlung 2017

Ein Wechsel nach 12 Jahren
Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte Gaby Kraemer-Tietgen 71 LandFrauenmitglieder, 3 Gäste, den Amtsvorsteher und Belauer Bürgermeister Jörg Engelmann, den Stolper Bürgermeister Holger Bajorat sowie die Bürgermeisterin von Wankendorf Silke Rossmann. Die KreisLandfrauenvorsitzende Doris Hinrichsen und der Vortragsredner Ralf Janett zählten ebenfalls zu den Gästen.
Die Neuwahlen von 1. Und 2. Vorsitzenden, einer Schriftwartin und einer Kassenprüferin waren die wichtigsten Programmpunkte
Margrit Banck wollte nach 12 Jahren als Vorsitzende im Team ihr Amt abgeben. Für ihre Arbeit erntete sie viel Lob und wurde mit einer großen Tafel aus Teelichtern verabschiedet. Wir danken ihr herzlich für die langjährige ehrenamtliche Arbeit und wünschen ihr viel Spaß für die landfrauenvorstandsfreie Zeit. Zu ihren Nachfolgerinnen wurde als 1. Vorsitzende Gaby Kraemer-Tietgen und als 2. Vorsitzende Linda Letsch gewählt.
Als neue Schriftwartin wurde Margit Arnold und als Kassenprüferin Heike Biß gewählt.
Kathrin Danker erklärte ihre für den Verein übersichtlich gegliederte Internetseite.
Nach der Kaffeepause erzählte Ralf Jenett Verse zum Schmunzeln. Dies war ein gelungener Abschluss.